Teufelskreis Übergewicht

Köln (pte014/10.06.2011/12:10) – Insulin ist auch in Dopamin-produzierenden Zellen des Mittelhirns wirksam. Das haben Forscher vom Max-Planck-Institut für neurologische Forschung in Köln und des Exzellenzclusters CECAD der Universität zu Köln herausgefunden. Bisher ging man davon aus, dass Insulin im Hypothalamus als Signalgeber für Hunger funktioniert. Insulin steuert, ob wir hungrig oder satt sind. Die Wissenschaftler […]

Continue Reading

Crashdiäten lösen Gehirnfunktionsstörungen aus

Eine strikte Diät und die damit verbundene Gewichtsreduktion stressen den Organismus und fordern ihn zur Aufnahme von fettreicher Kost auf. Eine längerfristige Funktionsstörung des Gehirns ist möglich. Wissenschaftler in den USA sind dem gefürchteten „Jo-Jo“-Effekt bei Diäten auf die Spur gekommen. Eine zu schnelle Gewichtsabnahme könne die Reaktion des Gehirns auf Stresssituationen grundlegend verändern und […]

Continue Reading

Angst vor dem Essen

Udo Pollmer: „Wer Angst vorm Essen hat, wird fetter“ „Vor 50 Jahren hat man die Bohnenstange gehänselt und ‚Hundehütte‘ genannt“ Diäten sind sinnlos und machen die meisten Menschen dicker, sagt der Ernährungsexperte Udo Pollmer. Warum dennoch immer wieder neue Wunderdiäten angeboten werden und Millionen Menschen – den seit langem bekannten Jo-Jo-Effekt ignorierend – jedes Mal […]

Continue Reading

Präventionsfilm gegen Übergewicht

Weil ja alle Dicken auf der Welt nur faule, verfressene und dumme Menschen sind: Von der Bundeszentral für gesundheitliche Aufklärung… Ja der Aufklärungswert dieses Filmes ist wirklich enorm. Er verfestigt einfach bloss alle Vorurteile auch nur im geringsten auf Fakten und reale Problematiken einzugehen. Vielen Dank liebe BZGA, ihr macht mir das Leben leichter (aber […]

Continue Reading